Meine Leistungen

Kostenloses Erstgespräch

Das Erstgespräch ist ein Elterngespräch und findet ohne Kinder statt. Hier sprechen wir über die derzeitige Situation, schulische Probleme und Sorgen der Eltern. Schulhefte und Befunde können gerne mitgebracht werden. 
Am Ende zeige ich Ihnen wie die nächsten Schritte bei einer gezielten Förderung aussehen könnten.

Förderdiagnostik
Ich biete eine ausführliche pädagogische Förderdiagnostik an. Im Rahmen der Förderdiagnostik werden die Wahrnehmungsbereiche und die Motorik abgeklärt. Außerdem biete ich eine Fehleranalyse und eine Legasthenieabklärung im Rahmen der Förderdiagnostik an. Anhand der Ergebnisse, können konkrete weitere Schritte empfohlen werden um die Gesamtsituation für das Kind positiv zu beeinflussen. Das können auch im Bedarfsfall weitere Maßnahmen wie Ergotherapie, Hörtraining, Logopädie, etc. sein.

Legasthenieabklärung
Eine Legasthenieabklärung wird am Besten im Rahmen einer Förderdiagnostik durchgeführt. Oft sind bei einer Legasthenie Auffälligkeiten in den Wahrnehmungsbereichen feststellbar auf welche die Schwierigkeiten beim Lesen und Rechtschreiben zurückzuführen sind. Für eine Legasthenieabklärung verwende ich den SLRT II (Salzburger Lese- Rechtschreibtest 2) und den Salzburger Lesetest.  

Legasthenietraining
Ich biete ein individuell angepasstes Training an. Hierbei achte ich darauf, das Kind ganzheitlich zu fördern. Sollten sich aus der Förderdiagnostik Auffälligkeiten ergeben haben, wird eine gezielte Förderung in diesen Bereichen ebenfalls ins Legasthenietraining miteinbezogen. Außerdem ist mir sehr wichtig das Training abwechslungsreich, lustig und interessant - kurz gesagt gehirngerecht - für das Kind zu gestalten. Wenn das Training in einer positiven Grundhaltung und mit Freude geschieht, zeigen sich viel schneller Erfolge und die Kinder kommen gerne zu den wöchentlichen Terminen. Das Training wird individuell an die Interessen des Kindes angepasst. Das Lernen kann zum Beispiel mit einem "Harry Potter"  Lernspiel bei kleinen Fans gleich viel leichter und lustiger gelingen. Aus einer Fülle an Lernmethoden wähle ich jene, welche am besten zu Ihrem Kind passen: Lernen in Bewegung, kreatives Arbeiten, spielerisches Lernen, etc.

Englischförderung speziell für Kinder mit Legasthenie
Für Kinder mit Lese- Rechtschreibschwäche (Legasthenie) ist es meistens sehr herausfordernd eine zweite Sprache mit anderer Grammatik und neuen Vokabeln inkl. besonderer Ausspracheregeln zu erlernen. Sie brauchen oftmals deutlich mehr Übung und häufige Wiederholungen. Nach dem Wechsel in eine weiterführende Schule ergeben sich dadurch häufig Probleme. Die Stoffmenge wächst den Schülern dann schnell über den Kopf und der Lernstoff eilt weiter voran. Daher biete ich in meiner Praxis das Trainingsprogramm "Orändsch" an. Es wurde gezielt für die Förderung von Kindern mit Lese- Rechtschreibschwäche entwickelt. Das Programm ist kleinschrittig aufgebaut, basiert auf häufigen Wiederholungen und ist individuell and die Bedürfnisse von legasthenen Kindern angepasst. 
 

Rechentraining (Dyskalkulietraining)

In meiner Praxis biete ich Rechentraining mit besonders wirkungsvollem Legematerial an. Mithilfe von "Rechenkristallen" werden nach und nach Schwierigkeiten überwunden und dadurch die Freude am Rechnen zurückgewonnen. Das Material ist vielseitig einsetzbar und auch für ältere Kinder / Jugendliche noch gut geeignet.
Zusätzlich habe ich in meiner Praxis einen großen Fundus an Rechenspielen, die zum richtigen Zeitpunkt im Training zum Einsatz kommen. 

Auch bei kleineren Rechenschwierigkeiten lohnt es sich, dem Kind ein paar Stunden Arbeitszeit mit Material zu gönnen. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn Ihr Kind am Ende der 1. Klasse Volksschule noch häufig die Finger zum rechnen benötigt. Achtung: bitte die Finger nicht verbieten! Zuerst muss eine bessere Strategie erarbeitet werden, damit diese dann das Abzählen an den Fingern ersetzten kann.

Lernbegleitung
Bei anhaltendem Förderbedarf biete ich eine ganzjährige Lernbegleitung für alle Fächer an, um Kinder und Jugendliche im schulischen Alltag beim Lernen vor Tests und Schularbeiten und in der Hausaufgabensituation zu unterstützen. Mir ist sehr wichtig das Training abwechslungsreich, lustig und interessant für das Kind zu gestalten. Wenn das Training in einer positiven Grundhaltung und mit Freude geschieht, zeigen sich viel schneller Erfolge und die Kinder kommen gerne zu den wöchentlichen Treffen. 

Konzentrationsschwierigkeiten
Ursachen für Konzentrationsschwierigkeiten finden sich oftmals in den Wahrnehmungsbereichen. Dies kann im Rahmen der Förderdiagnostik abgeklärt werden. Wenn es Auffälligkeiten in Wahrnehmungsbereichen gibt, kostet es den betroffenen Menschen oftmals sehr viel Energie, diese auszugleichen. Dadurch kommt es zu einer schnellen Ermüdung und die Konzentration lässt nach. Nach der Förderdiagnostik können konkrete weitere Schritte empfohlen werden. Oftmals helfen schon kleine Veränderungen wie zum Beispiel eine Änderung des Sitzplatzes in der Klasse. Bei der Kommunikation mit der Schule in einem solchen Fall unterstütze ich Sie ebenfalls gerne.

Lerncoaching
Für Jugendliche und Erwachsene biete ich Lerncoachings an. Ein Lerncoaching ist sinnvoll wenn ein oder mehrere Faktoren zutreffen: 
  • Nicht Genügend in einem oder mehreren Fächern
  • Nachhilfe in mehreren Fächern
  • Trotz vielem Üben stellt sich kein Lernerfolg ein
  • Es wird überdurchschnittlich viel Zeit fürs Lernen benötigt
  • Prüfungsangst
oder als Unterstützung 
  • Richtige Prüfungsvorbereitung
  • Gehirngerechte Lernmethoden kennen lernen
  • Zeitaufwand reduzieren
  • Semester strukturieren und planen
Lerncoachings sind für Jugendliche, Studierende und Erwachsene geeignet. Die individuell benötigten Inhalte werden bei einem kostenlosen Erstgespräch evaluiert und die Coachings werden dementsprechend gestaltet.

Kommunikation mit der Schule
Ich unterstütze Sie gerne bei der Kommunikation mit der Schule und den Lehrern. 

Hörtraining
In meiner Praxis biete ich umfassende Beratung zum Thema Hören an. Gerne führe ich einen Hörwahrnehmungstest durch. Sollten die Ergebnisse dieses Testes Auffälligkeiten zeigen, biete ich ein Hörtraining an. Dieses Training kann unkompliziert und kostengünstig zu Hause durchgeführt werden. In Abständen von 8 bis 12 Wochen wird der Erfolg anhand eines weiteren Tests kontrolliert. Das Hörtraining ist in der Regel nach einem Jahr abgeschlossen.

Ein Hörwahrnehmungstraining kann helfen bei:
  • Tinnitus
  • Schwerhörigkeit
  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungs- störungen (AVWS)
  • Häufiges Nachfragen weil Gehörtes nicht verstanden wurde
  • Legasthenie z.B. Verdrehte Silben, Verwechslung b/d/g oder k/t/p
  • Ablenkbarkeit / Konzentrationsprobleme
  • Sprachstörungen (Aussprache, Stottern, Aphasie)
Kostenübersicht:
Erstgespräch                      kostenlos
Lerntraining                        € 40 für 50 Minuten
Elterngespräch                   € 30 für 50 Minuten
Hörwahrnehmungstest       € 65 für bis zu 90 Minuten
Anna Braun - Ganzheitliches Lerncoaching